Schweigen

Feenstaub  von niemandem

Wo einer etwas gilt, bloß weil er sichtbar ist, gewinnt er schon, sobald man auf ihn scheißt: Er steigt mit seinem Haufen. Auch deshalb wäre Kritik gewöhnlich Schweigen. Obwohl diese Einsicht so alt ist wie Öffentlichkeit selbst, war ihr offenbar kaum jemand eingedenk; vielmehr ist man seit je entzückt von jedem Fuß, der einen Kuhfladen durchaus zertritt. In solcher Widerrede scheint sich das “Hab ich nicht – Hast du doch – Hab ich nicht – …” des Kindesalters anthroponeurotisch bewahrt zu haben. Auch damals sah ja keiner das schweigende Lächeln der Hortnerin; wohl auch, weil es von Gähnen nicht zu unterscheiden gewesen wäre. – Dass nur ja keiner meint, Kinder hätten einen guten Sozialinstinkt!